25. Juli 2017

Ladylike


Heute möchte ich euch die neuen Hamburgerliebe Stöffchen zeigen die ich vernähen durfte. "Ladylike" ist ja normalerweise nicht so meins aber die neuen Stöffchen von Susanne find ich trotzdem total schön.


Mein Lieblingsstoff aus der Serie sind die Käfer 😉

Ladylike Audrey ist der Name des Stoffes, ein Viscose-Blusenstoff, hier habe ich die Farbe Creme vernäht (es gibt ihn auch noch in Pink, auch so schön). 

Eine Sommerbluse von lenipepunkt...schon gerne und oft getragen.

Habt ihr es bemerkt 🙀 meine Käfer laufen in die falsche Richtung. Ja macht nichts, beim Zuschneiden nicht aufgepasst, mir gefällt die Bluse trotzdem.




Als nächtes eine Tunika aus Ladylike Grace in der Farbe Rosa/Mustard auch ein Viscose Blusenstoff. Der Schnitt ist aus der FashionStyle 7/2016, allerdings habe ich ihn ein bisschen abgeändert.




Und hier noch ein Elsenkleid aus Ladylike Emma in Mustard Navy, ein Viscosejersey.

Leider gibt es die Stoffe erst im Herbst zu kaufen, im Moment sind sie bei Hilco für Händler zu bestellen.

Schaut euch unbedingt mal bei Hamburgerliebe das Lookbook an.

Bis bald...


Dieser Post enthält Werbung.

15. Juli 2017

Shibori Jacken




Eigentlich wollte ich ja mal die Shibori Technik ausprobieren und selbst färben.
Stoff und Farbe hätte ich schon da...aber dann kamen die tollen Sommersweats von "Alles für Selbermacher" 😚

Oh...ich bin so begeistert von den Stoffen.


Die erst Jacke die ich genäht habe ist aus Shibori-Stern, das Schnittmuster ist "Pauline" von Cherrypicking. Das ist eigentlich eine Wendejacke. Ich habe sie aber nur einfach genäht und mit Jersey-Schrägband eingefasst. Die Quasten-Borten sind von Glücksmarie Hamburg, die Boho Borten waren aus meinem Fundus.




Die zweite Jacke ist eine kurze "Chilljacke", die Kanten sind mit Rollsaum eingefasst.

Hier habe ich zwei verschiedene Shibori-Stoffe verwendet.
Shibori-Streifen und Shibori-Sonne-klein.







Stoffe: Shibori Sommersweat von Alles für Selbermacher
Schnitt 1. Jacke: Pauline von Cherrypicking
Schnitt 2. Jacke: Chilljacke von lenipepunkt
Quastenborten: Glücksmarie Hamburg


Bis bald...


Dieser Post enthält Werbung

1. Juli 2017

Zwei neue Schnittmuster




Heute möchte ich euch zwei neue Schnittmuster vorstellen die ich für "Die Komplizin" (Dana Lubke) Probenähen durfte.

Als erstes den "Mantel mit Schalkragen". 
Natürlich habe ich wieder Streifen vernäht (es nimmt immer noch kein Ende mit der Streifenliebe ;) aber das wird bestimmt nicht der einzige Mantel nach diesem Schnittmuster gewesen sein.

Er ist super einfach und schnell genäht, ich habe hier einen Strickstoff vom Stoffmarkt verwenden. Man kann ihn aus Strick, Sweat oder Jacquard nähen.

Das besonderes an den Schnitten von Dana ist, daß man nichts mehr kopieren, kleben oder ausschneiden muss. Die Schnitte kommen auf Vlies genau in der gewünschten Größe.




Das zweite Schnittmuster ist das "Shirt mit Ballonärmeln".

Davon habe ich gleich zwei genäht. Eines aus Streifen-Jersey, grau-weiß.




Und eins aus Webware (mit Beleg statt Bündchen), finde ich auch ganz schön. 

Je dicker und fester der Stoff ist desto mehr "Ballon"-Ärmel ;)

Das nächste Shirt ist schon in Planung...ich denke aus Sommersweat könnte es auch gut aussehen.




Bei Dana auf Instagram könnt ich noch viele schöne Beispiele der neuen Schnittmuster sehen...es kommen auch noch ein paar neue dazu.

Bis bald...


Dieser Post enthält Werbung